Deutsch
English
Русский

Interdisziplinäre Hämangiom-Sprechstunde

Patienten


In der interdisziplinären Hämangiom-Sprechstunde werden betroffene Säuglinge vorgestellt und gemeinsam von dem auf Kinder spezialisierten Hautarzt Herr Prof. Hamm und der Kinderärztin Frau Dr. Wiewrodt aus der Kinderklinik betreut.

Wenn dies erforderlich ist, können in Kooperation mit der hiesigen Kinderchirurgie alle derzeit verfügbaren Behandlungsstrategien angeboten werden. Diese reichen von einem beobachtenden Vorgehen über eine Vereisungs- (Kryo-) oder Lasertherapie bzw. eine operative Entfernung bis zur medikamentösen Therapie - in den letzten Jahren wurde dabei vermehrt ein Betablocker (Propranolol) erfolgreich eingesetzt.

Zusammen mit den Eltern wird das individuell optimale Vorgehen für ihr Kind festgelegt und  eine entsprechende Terminabsprache getroffen.

Die Patienten, die mit Propranolol behandelt werden, werden nach stationärer Therapieeinleitung zu Verlaufskontrollen in unserer Sprechstunde vorgestellt, um das Ansprechen der Therapie zu kontrollieren und nach möglichen Nebenwirkungen zu fragen, ggf. wird die Therapie optimiert bzw. die Dosierung an das Gewicht angepasst.

 

Team/Mitarbeiter

  • Herr Prof. Dr. H. Hamm, Dermatologe
    Leitender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für
    Dermatologie, Venerologie und Allergologie

  • Frau Dr. Barbara Wiewrodt, Kinderärztin
    Oberärztin der Klinik und Poliklinik für
    Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Ort

 

Universitäts-Kinderklinik
Haus D6 zur Untersuchung
Josef-Schneider-Str. 29
7080 Würzburg

Sprechzeiten

 

Montags nach Vereinbarung

Terminvereinbarung


Tel. 0931 / 201-27855