Deutsch
English
Русский
Universitäts-Kinderklinik Würzburg

Dysphagie und Dystrophie

Bei Kindern mit Entwicklungsstörungen findet sich häufig ein Untergewicht (Dystrophie) oder eine zu geringe Körpergröße. Zum Teil hängt dies mit Schluckstörungen (Dysphagie) oder anderen Störungen der Ernährung zusammen, die im Alltag mitunter extrem belastend sein können. Andererseits können Untergewicht und geringe Körpergröße ebenso wie die Entwicklungsstörung auch genetisch bedingt sein. Die Abgrenzung der verschiedenen Ursachen ist nicht immer einfach und ist eine häufige Fragestellung im Sozialpädiatrischen Zentrum. In mehreren Spezialsprechstunden arbeiten hierzu Mitarbeiter aus der Kinderneurologie, Kindergastroenterologie, Ernährungsberatung, Logopädie, Humangenetik und HNO-Klinik zusammen.