Deutsch
English
Русский
Joint Accreditation Committee -ISCT & EBMT JACIE
EBMT - European Society for Blood and Marrow Transplantation

AG Eyrich

Herstellung von dendritischen Zellen zur Tumorimpfung bei Patienten mit Glioblastom (Prof. Dr. M. Eyrich, Prof. Dr. P.-G. Schlegel).


Das Glioblastom ist ein sehr bösartiger Hirntumor von Jugendlichen und Erwachsenen, der trotz intensiver Therapie fast regelhaft zurückkommt und dann häufig nicht mehr zu behandeln ist. Im Rahmen einer internationalen klinischen Forschergruppe wollen wir eine spezielle Form von Abwehrzellen (dendritische Zellen) aus dem Blut der Patienten herstellen, diese mit kleinen, abgetöteten Bruchstücken des Tumors versehen und dem Patienten wie bei einer Impfung unter die Haut zurückspritzen. Die dendritischen Zellen sollen dann das körpereigene Abwehrsystem auf eventuell noch vorhandene Tumorreste aufmerksam machen und so das Entstehen von Rückfällen verhindern oder zumindest verlangsamen. Das Wirkprinzip konnte bereits bei Patienten mit Haut-, Prostata- und Hirntumoren bestätigt werden. Wir wollen nun dieses neuartige Behandlungsverfahren in unserem Labor etablieren, weiter verbessern und auch Würzburger Patienten als Behandlungsmöglichkeit anbieten können.