Deutsch
English
Русский
Universitäts-Kinderklinik Würzburg
  • Raumstation

Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin

PNZ

Unter Leitung von Prof. Dr. Christian P. Speer, FRCPE, werden in der Universitäts-Kinderklinik zwei Intensivstationen vorgehalten. Die Früh- und Neugeborenenintensivstation im Perinatalzentrum (PNZ) befindet sich im Gebäude der Frauenklinik (Gebäude C 15). Eine weitere interdisziplinäre Intensivstation für Neugeborene und Kinder aller Altersgruppen liegt im Haupthaus der Kinderklinik (Gebäude D 31). Sie trägt den Namen Raumstation. Die Neugeborenenstation Wolkennest 1 befindet sich im 4. Stock im Gebäude D 31, die Neugeborenenstation Wolkennest 2 dagegen ebenfalls im PNZ. Rund um die Uhr steht für die vielfältigen Aufgaben ein erfahrenes Ärzte- und Pflegeteam zu Ihrer Verfügung.

Zu dem Bereich gehören die Raumstation, die Früh- und Neugeborenenintensivstation sowie die Station Wolkennest 2 im Perinatalzentrum (PNZ) und die Station Wolkennest 1.

Leistungsspektrum


Die Diagnostik und Therapie aller lebensbedrohlichen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters kann in Zusammenarbeit mit allen Fachdisziplinen des Universitäts-Klinikums angeboten werden. Zu unseren Patienten gehören nicht nur extrem unreife Frühgeborene und Neugeborene, sondern auch Säuglinge, Kinder und Jugendliche.

Weiterbildungsermächtigung


Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für Kinderärzte im Schwerpunkt Neonatologie und der Speziellen Pädiatrischen Intensivmedizin für jeweils 36 Monate.

Elterninformation - Download