Deutsch
English
Русский
Universitäts-Kinderklinik Würzburg

Blaue Berge

Blaue Berge

Direktor Prof. Dr. C. P. Speer

Stationsleitung: Sr. Maria Wendinger
stellv. Stationsleitung: Sr. Ursula Kirchhoff
Oberarzt Dr. Rupert Wößner

Weitere Ansprechpartner für Station Blaue Berge
Neurochirurgie: Leiter Dr. J. Krauß, OA PD Dr. T. Schweitzer, Dr. B. Jager
Neuropädiatrie: OA Dr. F. Maier
Sozialpädagoge: A. Forster
Ernährungsberatung: Frau W. Eberle

Telefon
Schwestern 0931/201-27756
Ärzte 0931/201-27849
Elterntelefon 0931/201-27333
Fax 0931/201-27869


 

Auf Station Blaue Berge werden Kinder ab dem ersten Lebensmonat bis ins jugendliche Alter mit allgemeinpädiatrischen Erkrankungen behandelt und betreut.

Besondere Schwerpunkte sind:

  • Betreuung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Entwicklungsstörungen
  • Betreuung von Kindern vor und nach neurochirurgischen Eingriffen
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Neuropädiatrische Erkrankungen

Die Station hat 13 Betten, aufgeteilt auf vier Mehrbettzimmer und zwei Zimmer für schwerkranke Patienten mit Elternteil.

Des Weiteren befindet sich auf Station ein Spielzimmer für alle Alterstufen. Einmal in der Woche am Donnerstag besuchen die Klinik-Clowns die kleinen und großen Patienten.

Neben dem Stationsteam aus Schwestern  und Ärzten werden die Kinder je nach Erkrankung auch von Psychologen, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten und Ernährungsberatern behandelt und betreut.

Mitunterbringung einer Begleitperson

Es besteht die Möglichkeit der Mitaufnahme eines Elternteils oder einer Bezugsperson (Gästebett). Bitte wenden Sie sich bei dem Wunsch der Mitunterbringung an die Schwestern. Die Anzahl der Betten ist leider begrenzt. Wir bemühen uns immer um eine Mitunterbringung, können diese aber nicht garantieren. Die Vergabe der Betten richtet sich nach der Dringlichkeit. So werden zum Beispiel noch stillende Mütter von Säuglingen und Mütter von Kindern bis zum 6. Lebensjahr bei der Mitaufnahme bevorzugt.

Bei der Mitaufnahme aus medizinischen Gründen ist die Unterbringung und die Verpflegung der Begleitperson kostenfrei. Eine Entscheidung hierüber kann nur vom zuständigen Oberarzt der Station getroffen werden.

Stationäre Aufnahme

Bitte mitbringen:

  • Versicherungskarte
  • Einweisungsschein
  • gelbes Vorsorgeheft und Impfpass
  • Wichtig: aktuelle Medikamente
  • MRT, CT-Bilder von anderen Kliniken möglichst auf CD
  • Arztbriefe und Unterlagen über vorangegangene Untersuchungen/Behandlungen, die außerhalb der Uniklinik stattgefunden haben
  • spezielle Kindernahrung
  • spezielle Pflegeutensilien
  • Kinderkleidung: sollte ein längerer Aufenthalt nötig sein, bitte ausreichend Kleidung mitbringen. Bei spinalen OP´s am Besten Oberteile zum Knöpfen

Was ist vorhanden:

  • Einmalwindeln
  • Obst- und Gemüsegläschen für verschiedene Altersstufen, Griesbrei
  • Milchnahrungen von wechselnden Anbietern
  • Elternkühlschrank
  • Es besteht die Möglichkeit zum Sterilisieren von Milchflaschen und Schnullern
  • Sie können gerne ihren eigenen Kinderwagen von zu Hause mitbringen