Deutsch
English
Русский
Universitäts-Kinderklinik Würzburg

Rheumatologie/Osteologie

In der Abteilung für Kinder- und Jugendrheumatologie werden Patienten mit akut und chronisch entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates stationär und ambulant behandelt. Schwerpunkte sind u. a. Patienten mit kindlichem oder jugendlichem Rheuma, entzündlich rheumatischen Veränderungen des Auges, Autoimmunerkrankungen, wie Sklerodermie oder Systemischer Lupus Erythematodes, sowie Knochenerkrankungen, wie nicht-bakterielle Osteomyelitiden oder Hypophosphatasien.

Die Versorgung der Patienten erfolgt hauptsächlich ambulant im Rahmen der täglich stattfindenden Sprechstunde. Stationär (Station Seestern, Haus C4) durchgeführt werden initiale diagnostische Abklärungen, invasive Therapien, z. B. intraartikuläre Steroidinjektionen und systemische Therapieformen, z. B. Steroidpulstherapien, Therapien mit Biologica oder Bisphosphonat-Infusionen.